Römisches Wohnhaus in der Antike

Römisches Wohnhaus in der Antike

Die Wohnhäuser der Wohlhabenden im antiken Rom waren geräumige Gebäude mit vielfältigen Grundrissen.

Geschichte

Schlagwörter

Wohnort, Wohnhaus, Lebensweise, Gebäude, Bauwerk, Architektur, Rom, Pompeii, Herculaneum, Altertum, Villa, Atrium, Küche, Haus, Möbel, mozaik, Geschäft, Straße, Geschichte, Verzierung

Verwandte Extras

Fragen

  • Über wie viele Stockwerke verfügten die Wohnhäuser der wohlhabenden römischen Bürger in der Antike?
  • Wie nennt man die Wohngebäude der antiken Römer, die sich auf dem Land befanden?
  • Aus welchem Material bestand die Mehrheit der Möbel in den altrömischen Wohnhäusern?
  • Wo fanden sich die meisten Räume der antiken römischen Wohnhäuser?
  • Was trifft NICHT auf die Wohnhäuser der wohlhabenden römischen Bürger zu?
  • Stimmt diese Behauptung?\nDie alten Römer benutzten keine Glasscheiben.
  • Welche der folgenden Gemüsesorten gab es in den Kammern der altrömischen Wohnhäuser NICHT?
  • Wo bewahrten die antiken Römer ihre Kleidungsstücke auf?
  • Wo fanden außer dem Empfangszimmer noch wichtige Besprechungen statt?
  • Welcher Ausdruck bezieht sich auf die Toiletten der antiken römischen Wohnhäuser?
  • Was wird mit dem Ausdruck culina bezeichnet?
  • Wie oft aßen die antiken Römer täglich?
  • Welche Mahlzeit war die üppigste bei den antiken Römern?
  • In welcher Körperposition aßen die antiken Römer?
  • Worin besteht der wesentliche Unterschied zwischen der Anordnung der antiken römischen und griechischen Schlafzimmer?
  • Wie nennt man die aus kleinen bunten Steinen oder Kieseln zusammengesetzten Bilder?
  • Wohin gelangte das durch das offene Atrium einfallende Regenwasser?
  • In welchem Raum bewahrten die antiken Römer meistens ihre Familienkorrespondenz und die Ahnenbilder auf?
  • Womit wurden Fußböden und Wände in den antiken römischen Häusern geheizt?
  • Wie war der Boden unter der Fußbodenheizung beschaffen?
  • Welche der folgenden Gemüsesorten gab es in den Kammern der altrömischen Wohnhäuser NICHT?
  • Was wurde NICHT in den antiken römischen Tongefäßen gelagert?
  • Wie nennt man die für die Antike charakteristischen, zur Lagerung verwendeten Tongefäße?
  • Welches Möbelstück war NICHT charakteristisch für die altrömischen Wohnhäuser?
  • Welche Aussage trifft NICHT auf den Hortus zu?
  • Stimmt diese Behauptung?\nDie altrömischen Wohnhäuser verfügten über mehrere Eingänge (mit unterschiedlichen Funktionen).
  • Welcher Raum war nicht Bestandteil der „Achse“ der römischen Wohnhäuser?
  • Stimmt diese Behauptung?\nDie antike römische Wohnhausarchitektur verfügte über abwechslungsreichere Grundrissformen als die griechische Architektur.
  • Womit waren die Dächer der antiken römischen Gebäude gedeckt?
  • Welchen Raum nannte man Atrium?

3D-Modelle

Verwandte Extras

Der Diokletianpalast (Split, Kroatien)

Dieser festungsähnliche Palast wurde vom römischen Kaiser Diokletian in der Nähe seines Geburtsortes an der Meeresküste gebaut.

Die Provinzen und Städte des Römischen Reiches

Die Animation stellt die mehrere Hundert Jahre alte Geschichte des Römischen Reiches dar.

Römische Aquädukte und Straßen in der Antike

Das Aquädukt- und Straßensystem beweist den hohen Entwicklungsgrad der römischen Kultur.

Ägyptisches Wohnhaus in der Antike

Das typische altägyptische Wohnhaus bestand aus regelmäßig angeordneten charakteristischen Räumen.

Altrömischer Senator und seine Ehefrau

Senatoren aus der höchsten sozialen Klasse des antiken Roms trugen purpurrot gesäumte Togen.

Chinesischer Wohnhof (Siheyuan)

Siheyuan ist ein traditionelles chinesisches Gebäudekomplex, das einen Vierseithof umschließt.

Circus Maximus (Rom)

Die riesige Arena ist in erster Linie durch die hier veranstalteten Wagenrennen berühmt geworden.

Das altgriechische Wohnhaus

Die hellenischen Wohnhäuser hatten rechteckige Grundrisse und waren geometrisch angeordnet.

Das Amphitheater (Pula, 1. Jahrhundert)

Das in Kroatien befindliche, außergewöhnliche Gebäude war im Altertum eines der größten römischen Amphitheater.

Das Kolosseum (Rom, 1. Jahrhundert)

Das berühmteste Amphitheater des alten Roms wurde im 1. Jahrhundert erbaut.

Das Pantheon (Rom, 2. Jahrhundert)

Das „allen Göttern geweihte Heiligtum“ wurde während der Herrschaft Hadrians errichtet.

Das Theater des Pompeius (Rom, 1. Jahrhundert v. Chr.)

Die von Gnaeus Pompeius Magnus in Auftrag gegebene Struktur war eines der ersten Steintheater im antiken Rom.

Der Titusbogen (Rom, 1. Jh. n. Chr.)

Er wurde errichtet, um dem Sieg Kaiser Titus' bei der Belagerung Jerusalems zu gedenken.

Die Caracalla-Thermen (Rom, 3. Jahrhundert)

Die pompöse Badeanlage des römischen Kaisers wurde im 3. Jahrhundert erbaut.

Römische Belagerungsgeräte der Antike

Die römischen Eroberer benutzten sie erfolgreich zur Belagerung befestigter Orte.

Römisches Militärlager in der Antike

Das ständig expandierende Römische Reich errichtete in den eroberten Gebieten Soldatenkastelle.

Soldat Kaiser Konstantins (4. Jahrhundert)

Unter Kaiser Konstantin erlebte der östliche Teil des Römischen Reiches seine Blütezeit.

Das traditionelle japanische Wohnhaus

Die Animation stellt ein traditionelles japanisches Wohnhaus aus Holz vor, das Machiya.

Typische Behausungen

Jede historische Epoche und jeder Kulturkreis verfügte über typische Behausungen.

Türkisches Bad (16. Jahrhundert)

Eine der positiven Folgen der türkischen Herrschaft in Ungarn war der Bau von Bädern.

Added to your cart.