Die legendären Reiche des Altertums

Die legendären Reiche des Altertums

Im Laufe der Geschichte entstanden und verfielen zahlreiche legendäre Reiche.

Geschichte

Schlagwörter

Mesopotamien, Ägypten, Persien, Babylon, Rom, Altbabylonisches Reich, Neues Reich, Neuassyrisches Reich, Altpersisches Reich, Makedonisches Reich, Maurya-Reich, Római Birodalom, Das antike Rom, Indien, Altertum, Reich, Eroberung, Land, Länder, Herrscher, Kontinente, Geschichte, Hauptstadt, Landkarte, Grenze, Landkartenkenntnis, Blindkarte

Verwandte Extras

Das Makedonische Reich

Der legendäre Herrscher und Feldherr Alexander der Große errichtete ein riesiges Reich.

Die Provinzen und Städte des Römischen Reiches

Die Animation stellt die mehrere Hundert Jahre alte Geschichte des Römischen Reiches dar.

Ägyptische Pyramiden (Gizeh, 26. Jahrhundert v. Chr.)

Die Pyramiden von Gizeh sind das einzige der antiken Weltwunder, das heute noch erhalten ist.

Die größten Migrationswellen der Geschichte

Die großen menschlichen Wanderungsbewegungen begannen bereits in der Urgeschichte.

Legendäre Bauwerke

Eine Sammlung legendärer Bauwerke der Weltgeschichte.

Archimedes’ Kriegsmaschinen (3. Jh. v. Chr.)

Archimedes machte sich auch mit seinen Kriegsmaschinen einen Namen.

Der ägyptische Pharao und seine Frau (2. Jahrtausend v. Chr)

Im alten Ägypten waren die als Gottheiten verehrten Pharaonen Herrscher über Leben und Tod.

Der Codex Hammurapi

Der Codex Hammurapi ist das Symbol der mesopotamischen Zivilisation, er enthält 282 Rechtssprüche.

Die Götterwelt des alten Ägypten

Die alten Ägypter verehrten eine Vielzahl von Gottheiten.

Die militärischen Taktiken der altrömischen Infanterie.

Die gut ausgebildeten Legionäre des römischen Reiches waren Meister der Strategie.

Die Stadt Babylon (6. Jh. v. Chr.)

Die antike Stadt Babylon befand sich in Mesopotamien an beiden Ufern des Euphrats.

Die Zikkurat (Ur, 3. Jahrtausend v. Chr.)

Zikkurats waren die typischen stufigen Tempeltürme in Stadtzentren des antiken Mesopotamien.

Euklid von Alexandria

Euklid von Alexandria ist als „Vater“ der Geometrie bekannt.

Makedonischer Soldat (4. Jh. v. Chr.)

Die Soldaten des makedonischen Königreiches waren weithin gefürchtete Krieger.

Römische Belagerungsgeräte der Antike

Die römischen Eroberer benutzten sie erfolgreich zur Belagerung befestigter Orte.

Römischer Soldat (1. Jh. v. Chr.)

Die Söldner des altrömischen Reiches waren hervorragend ausgebildet und gut ausgerüstet.

Altägyptisches Segelschiff

Die Fluss- und Segelschiffe des alten Ägypten waren Einmast- und Ruderboote.

Der Stein von Rosette

Mithilfe des Steins von Rosette konnte das Geheimnis der Hieroglyphen gelüftet werden.

Die Landwirtschaft am Nilufer in der Antike

Der Nil war die Voraussetzung für das Leben im antiken Ägypten.

Die persische Schiffbrücke (5. Jh. v. Chr)

Sowohl Dareios I. als auch Xerxes bauten für die persische Armee Schiffbrücke über den Bosporus.

Die Quinquereme (3. Jahrhundert v. Chr.)

Das Segelschiff mit mehreren Ruderebenen war das typische Ruderkriegsschiff des Hellenismus.

Die Reiche der Neuzeit

Im Laufe der Geschichte entstanden und zerfielen zahlreiche legendäre Reiche.

Die Schlacht auf den Katalaunischen Feldern (451)

Die römische Armee unter der Führung von Flavius Aëtius stoppte die Invasion der Hunnen unter der Führung von Attila.

Die Schlacht bei Actium (31 v. Chr.)

Octavian besiegte Marcus Antonius und Kleopatra in der Schlacht vor der Küste Griechenlands.

Die Schlacht bei den Thermopylen (480 v. Chr.)

Die Schlacht wurde durch die heldenhafte Selbstaufopferung der spartanischen Soldaten berühmt.

Die Schlacht bei Issos (333 v. Chr.)

Das persische Heer verlor die Schlacht bei Issos gegen das Kriegsheer Alexander des Großen.

Die Schlacht bei Kadesch (1285 v. Chr.)

Eine der größten Schlachten des Alten Orients endete Unentschieden zwischen Ägyptern und Hethitern.

Die Schlacht bei Megiddo

In der Schlacht besiegte der Pharao Thutmosis III. die Koalition syrischer Fürsten.

Die Schlacht von Gaugamela (331 v. Chr.)

In der Schlacht besiegte Alexander der Große die Perser.

Die Stadt Ur (3. Jtd. v. Chr.)

Die am Euphrat liegende antike Stadt war ein wichtiges sumerisches Zentrum.

Legendäre Reiche des Mittelalters

Im Laufe der Geschichte entstanden und zerfielen zahlreiche legendäre Reiche.

Makedonischer Belagerungsturm (4. Jh. v. Chr.)

Der Armee Alexander des Großen gelang es damit, auch befestigte Orte erfolgreich zu belagern.

Persischer Krieger (5. Jh. v. Chr.)

Die ausgezeichneten Bogenschützen waren Teil des gefürchteten persischen Heeres.

Römisches Militärlager in der Antike

Das ständig expandierende Römische Reich errichtete in den eroberten Gebieten Soldatenkastelle.

Alesia (Frankreich, 1. Jahrhundert v. Chr.)

52 v. Chr. griff das römische Heer die von Vercingetorix verteidigte gallische Siedlung an.

Altindischer Kriegselefant

Die Inder setzten die Kriegselefanten in zahlreichen Schlachten erfolgreich ein.

Das Grab des Tutanchamun (14. Jahrhundert v. Chr.)

Einer der größten archäologischen Funde des 20. Jahrhunderts war das Grab des ägyptischen Pharaos.

Der Diokletianpalast (Split, Kroatien)

Dieser festungsähnliche Palast wurde vom römischen Kaiser Diokletian in der Nähe seines Geburtsortes an der Meeresküste gebaut.

Der persische Herrscher (5. Jh. v. Chr.)

Die alten persischen Herrscher waren für die Größe ihres Reiches und ihren Reichtum berühmt.

Der Titusbogen (Rom, 1. Jh. n. Chr.)

Er wurde errichtet, um dem Sieg Kaiser Titus' bei der Belagerung Jerusalems zu gedenken.

Die Weltwunder der Antike

Von den Weltwundern der Antike existieren heute nur noch die Pyramiden von Gizeh.

Erdteile und Ozeane

Die Erde gliedert sich in aufgedehnte Landmassen, zwischen denen sich Ozeane ausbreiten.

Mesopotamische Erfindungen (3. Jahrtausend v. Chr.)

Die auch in ihrer Einfachheit großartigen Erfindungen werden heute immer noch verwendet.

Soldat Kaiser Konstantins (4. Jahrhundert)

Unter Kaiser Konstantin erlebte der östliche Teil des Römischen Reiches seine Blütezeit.

Added to your cart.