Die Stadt Babylon (6. Jh. v. Chr.)

Die Stadt Babylon (6. Jh. v. Chr.)

Die antike Stadt Babylon befand sich in Mesopotamien an beiden Ufern des Euphrats.

Geschichte

Schlagwörter

Babylon, Babel, Mesopotamien, Marduk, Koldewey, Hängende Gärten der Semiramis, Ischtar-Tor, Euphrat, Weltwunder, Irak, Kirche, Tempelbezirk, Assyrer, Befestigungsanlage, Perserreich, Alexander der Große, Stadtstaat, Gebäude, Bauwerk, reich verzierter Torbogen, Reich, Stadtmauer, Tonziegel, Palast, königlich, Residenz, _javasolt

Verwandte Extras

Die Weltwunder der Antike

Von den Weltwundern der Antike existieren heute nur noch die Pyramiden von Gizeh.

Die Stadt Ur (3. Jtd. v. Chr.)

Die am Euphrat liegende antike Stadt war ein wichtiges sumerisches Zentrum.

Die Zikkurat (Ur, 3. Jahrtausend v. Chr.)

Zikkurats waren die typischen stufigen Tempeltürme in Stadtzentren des antiken Mesopotamien.

Ägyptisches Wohnhaus in der Antike

Das typische altägyptische Wohnhaus bestand aus regelmäßig angeordneten charakteristischen Räumen.

Der Codex Hammurapi

Der Codex Hammurapi ist das Symbol der mesopotamischen Zivilisation, er enthält 282 Rechtssprüche.

Die legendären Reiche des Altertums

Im Laufe der Geschichte entstanden und verfielen zahlreiche legendäre Reiche.

Die Verbotene Stadt (Peking, 17. Jahrhundert)

Sie ist eines der prächtigsten und geheimnisvollsten Denkmäler des kaiserlichen China.

Mesopotamische Erfindungen (3. Jahrtausend v. Chr.)

Die auch in ihrer Einfachheit großartigen Erfindungen werden heute immer noch verwendet.

Olympia (5. Jahrhundert v. Chr.)

Das Glaubens- und Sportereignis machte die Stadt zu einem Zentrum des antiken Hellas.

Die Akropolis (Athen, 5. Jahrhundert v. Chr.)

Die vielleicht berühmteste Zitadelle der Welt wurde zur Friedenszeit des Perikles erbaut.

Ägyptische Pyramiden (Gizeh, 26. Jahrhundert v. Chr.)

Die Pyramiden von Gizeh sind das einzige der antiken Weltwunder, das heute noch erhalten ist.

Der Palast von Knossos (2. Jahrtausend v. Chr.)

Der Gebäudekomplex auf der Insel Kreta war wahrscheinlich das Zentrum der minoischen Kultur.

Der persische Herrscher (5. Jh. v. Chr.)

Die alten persischen Herrscher waren für die Größe ihres Reiches und ihren Reichtum berühmt.

Die Festung von Nizwa (Oman, 17. Jahrhundert)

Die größte Festung der arabischen Halbinsel besaß ein findiges Verteidigungssystem.

Die Große Chinesische Mauer

Das Festungssystem sollte den Einfall der nördlichen Nomadenstämme ins Reich verhindern.

Die jungsteinzeitliche Siedlung

Als Folge der jungsteinzeitlichen Revolution entstanden die ersten dauerhaften Siedlungen.

Die Landwirtschaft am Nilufer in der Antike

Der Nil war die Voraussetzung für das Leben im antiken Ägypten.

Die Pyramide des Pharao Djoser (Sakkara, 27. Jh. v. Chr.)

Die im 27. Jahrhundert gebaute Stufenpyramide war die erste Pyramide des alten Ägyptens.

Mykene (2. Jahrtausend v. Chr.)

Die Stadt war die erste Siedlung der Geschichte, die über eine Akropolis verfügte.

Namdaemun (Seoul, 14. Jahrhundert)

Das Namdaemun, Koreas Nationalschatz Nr.1, war einst eines der Haupttore von Seoul.

Persischer Krieger (5. Jh. v. Chr.)

Die ausgezeichneten Bogenschützen waren Teil des gefürchteten persischen Heeres.

Teotihuacan (4. Jahrhundert)

Diese imposante Ruinenstadt war einmal die größte und bevölkerungsreichste Siedlung des präkolumbischen Amerikas.

Added to your cart.