Die Burg von Eger (16. Jahrhundert)

Die Burg von Eger (16. Jahrhundert)

Im 16. J.h. erhielt die ungarische Schutzburg ihre klassische Form.

Geschichte

Schlagwörter

Burg von Eger, Eger, Schutzburgsystem, Schloss, Festungsarchitektur, Befestigungsanlage, Verteidigungsburg, Turm, osmanische Belagerung, Gárdonyi, Sterne von Eger, Kathedrale, Palast, Belagerung, Geschützturm, Architektur, Ungarisch, osmanisch, Neuzeit, Geschichte

Verwandte Extras

Das Feuerrad

Die Verteidiger der Burg Eger erfanden eine tödliche Waffe, ein Rad voller Schießpulver und Öl.

Der Sultan des Osmanischen Reiches

An der Spitze des Osmanischen Reiches standen die Sultane, sie waren Herrscher über Leben und Tod.

Die Belgrader Festung (15. Jahrhundert)

Sie war eines der bedeutendsten Glieder in der Kette der damaligen ungarischen Festungen.

Die Burg von Gyula (Ungarn)

Die ältesten Teile der Ziegelsteinburg wurden vermutlich Ende des 14. Jahrhunderts errichtet.

Die Burg von Szigliget (17. Jahrhundert)

Die Steinburg war ein Teil des Systems aus Verteidigungsburgen zum Schutz gegen die Türken.

Osmanische Soldaten (16. Jahrhundert)

Sowohl die Janitscharen (Söldner) als auch die Sipahi (Vasallen) dienten im Osmanischen Reich.

Das Calvinistische Kolleg von Debrecen (18. Jh.)

Eine der ältesten ungarischen Schulen, an der zahlreiche renommierte Ungarn lernten.

Das Schloss Mir (17. Jahrhundert)

Das Schloss Mir im Gotik-Renaissance-Stil befindet sich in der Stadt Mir in Weißrussland.

Das Schloss Varaždin (16. Jahrhundert)

Das hervorragend instand gehaltene Schloss Varaždin im Nordwesten Kroatiens ist heute ein Museum.

Das ungarische Heer im 15. Jahrhundert (Infanterie)

Die Infanterie war eine wichtige Komponente in Matthias Corvinus (Hunyadi) Söldnerheer.

Das ungarische Heer im 15. Jahrhundert (Kavallerie)

Die gepanzerte Kavallerie war eine wichtige Komponente in Matthias Corvinus (Hunyadi) Söldnerheer.

Der Domplatz (Szeged)

Die Szegediner Votivkirche ragt aus dem einzigartigen Gebäudekomplex des Domplatzes heraus.

Der Rittersaal

Einer der wichtigsten Bestandteile einer mittelalterlichen Burg war der Rittersaal.

Die Burg Diósgyőr

Die mittelalterliche ungarische Burg wurde von König Ludwig I. erbaut.

Die Festung von Großwardein (1775)

Die siebenbürgische Burg ist ein gutes Beispiel mittelalterlicher Festungsarchitektur.

Die Funktionsweise der Kanone (18. Jh.)

Die an Land und zur See einsetzbare Kanone war eine der wichtigsten Feuerwaffen der Neuzeit.

Die Laute und die Drehleier

Die erste Form der zu den Zupfinstrumenten zählenden Laute erschien im alten Mesopotamien.

Die osmanischen Bauwerke in Ungarn (17. Jh.)

In Ungarn sind die Moschee von Pécs und das Minarett von Eger typische Bauwerke der Osmanenzeit.

Mittelalterlicher Wohnturm

Der „Donjon“ war charakteristisch im Mittelalter und wurde oft unabhängig von einer Burg gebaut.

Mittelalterliches Burgverlies

Im Mittelalter und der frühen Neuzeit kam eine Vielzahl von Folterinstrumenten zum Einsatz.

Turm- und Basteitypen

Der Aufbau der Festungen entwickelte sich parallel zur Kriegstechnik.

Erdburg bei Szabolcs (Ungarn)

Dreieckige Erdburg eines ungarischen Stammesfürsten aus der Zeit nach der Landnahme.

Added to your cart.