Die Benediktinerabtei in Ják (Ungarn)

Die Benediktinerabtei in Ják (Ungarn)

Die im romanischen Stil errichtete Kirche wurde im 13. Jh. im Zentrum der Gemeinde Ják erbaut.

Geschichte

Schlagwörter

Kirche von Ják, Ják, Martinus Magnus de Jaak, Benediktiner, Abtei, Sankt-Jakob-Kapelle, Frigyes Schulek, Heiliger Georg, Kapelle, Kirche, Rumänisch, katholisch, Turm

Verwandte Extras

3D-Modelle

Verwandte Extras

Die Benediktinerabtei Tihany (Ungarn)

Die Benediktinerabtei in Tihany wurde 1055 von König Andreas I. errichtet.

Die Fürstabtei Sankt Gallen (11. Jh.)

Der Gebäudekomplex war mehrere Jahrhunderte lang die bedeutendste Abtei des Benediktinerordens.

Paulinerkloster am Jakobsberg (Ungarn)

Das Paulinerkloster wurde 1225 für ungarische Einsiedlermönche errichtet.

Das Stift Melk (Österreich)

Das 900 Jahre alte Benediktinerstift in Melk liegt am rechten Ufer der Donau.

Die Glocken

Es gibt zahlreiche Varianten dieses, zur Gruppe der Idiophone zählenden Instruments.

Die Hierarchie der mittelalterlichen Kirche (11. Jahrhundert)

Die Animation stellt die Hierarchie der mittelalterlichen christlichen Kirche vor.

Die Katholische Grabkirche in Feldebrő (Ungarn)

Eines der wichtigsten historischen Gebäude Ungarns, eine Pfarrkirche aus dem 11. Jahrhundert.

Die Kirche des Heiligen Johannes von Kaneo (Ohrid, 13. Jh.)

Die orthodoxe Kirche ist nach dem Apostel Johannes benannt.

Die Stabkirche der Wikinger (Borgund, 13. Jahrhundert)

Eine in ihrem ursprünglichen, mittelalterlichen Zustand erhalten gebliebene norwegische Stabkirche.

Gotische Kathedrale (Clermont-Ferrand, 15. Jahrhundert)

Die nach Mariä Himmelfahrt benannte Kathedrale ist ein Juwel der französischen Gotik.

Historische Topografie (Orte – Pannonische Tiefebene)

In der Aufgabe der Animation erscheinen die bekanntesten Orte der Pannonischen Tiefebene.

Cella Septichora (Pécs, Ungarn, 4. Jh.)

Die altchristliche Nekropole in Pécs, Ungarn, ist ein herausragender archäologischer Fundort.

Cella Trichora (Pécs)

Die altchristliche Nekropole in Pécs gilt als außergewöhnlicher archäologischer Fundort.

Siedlung aus der Zeit der Árpádendynastie

Grubenhäuser waren charakteristische Wohngebäude in den Siedlungen der Árpádenzeit.

Der Domplatz (Szeged)

Die Szegediner Votivkirche ragt aus dem einzigartigen Gebäudekomplex des Domplatzes heraus.

Added to your cart.